Eine Region mit vielen Überraschungen speziell für Naturliebhaber

 
  Für Ihren nächsten Aufenthalt im Schweizer Jura (Westschweiz), denken Sie an das Val-de-Travers, das Land der "grünen Märchenfeen" (sie könnten auch Absinth oder Wermut heissen), und beunruhigen immer noch die Geister.

Das Val-de-Travers liegt 20 km westlich von Neuchâtel (Stadt und See), Richtung Pontarlier (Frankreich) in einer herrlichen, malerischen Landschaft mit engen Schluchten, kühlen Quellen, geheimen Höhlen, wilden Bächen und weiten Wäldern.
 
Wenn Sie zu den Naturliebhabern gehören, werden Sie unwiderstehlich in den Bann der unglaublich schönen Landschaft gezogen. Die Verschmelzung von Wald, Wasser und Gebirge, der Reichtum der Tier- und Pflanzenwelt wird Sie bezaubern.

Creux-du-Van auf Youtube
   hier
 

Die besondere Topographie des Tales, die sowohl flach wie auch steil ist, ermöglicht die Ausübung diverser Sportarten, aber auch die Erholung.

Sommer : Radfahren auf Radwegen und wenig befahrenen Strassen, Montainbike, Surfen auf dem nahen "Lac des Taillères", Wandern, Jogging, Reiten, Flussfischerei, zahlreiche Tennisplätze, geheiztes Freiluft-Schwimmbad, Deltafliegen.

Die Areuse-Schlucht auf Youtube   hier

 

Winter : 120 km gespurte Langlaufloipen und Wanderwege durch eine phantastische Landschaft in der freien, unberührten Natur ; alpiner Skisport in "Buttes - La Robella - Chasseron.

Gedeckte Kunsteisbahn in Fleurier (9 km), von Oktober bis März geöffnet.

Grosses Hallenbad mit Wellness-Center in Couvet (3 km) ganzjährig geöffnet.
Weitere Informationen :
www.centresportif-vdt.ch

 
                                                                                                                                                              
                                                                                                                                                                                                       

Weitere Sehenswürdigkeiten und Museen
 

Champ-du-Moulin - Naturschutzhaus "La Morille"    
       
Noiraigue - Verkehrsbüro
- Via Ferrata "Tichodrome"
- Natur-Plausch :  www.gout-region.ch

- Areuse-Schluchten
- Creux-du-Van   und Ferme-Robert, oberhalb Noiraigue :
   www.ferme-robert.ch
 
       
Travers - Die Asphaltminen     : www.gout-region.ch
- Industrie-Museum   

- Musée de la Banderette, oberhalb Travers
 
       
Couvet - Plenterwald (Gemeinewald)
- Hallenbad; Sportzentrum
 
www.centresportif-vdt.ch
 
       
Môtiers - Schloss
- Die Kellereien der Propstei : Sektherstellung geführte
   Besichtigung der Weinkeller und Kostprobe : www.mauler.ch

- Regionalgeschichte und Handwerksmuseum
- Museum Jean-Jacques Rousseau
- Poëta-Raisse-Schluchten
- Historische und architektonische Besichtigung
 
       
Boveresse - Absinth-Trocknungsschuppen  
       
Fleurier - Ausflüge mit Pferden

- der Touristenzug im Lande der Feen und des Absinths
   www.rvt-historique.ch
 
       
St-Sulpice - Dampfeisenbahn  :  www.vvt.ch
- Besichtigung des Dampflokomotiven-Depots :  www.vvt.ch
- Ecomuseum und Areuse-Quelle

- Die Räder Areuse
 
       
Buttes - Sommer u. Winter-Rodelbahn : www.feeline.ch
- "Telerösti"; Sessellift Buttes - La Robella : www.robella.ch  
 
       
Les Ponts-de-Martel - Käserei :  www.fromagerie-les-martel.ch  
       
Ste-Croix - Museum "CIMA" (Musikdosen und mechanische Automaten)    
Neuchâtel - Universitätsstadt; zahlreiche Museen; Stiftskirche; Latenium
- Schifffahrten auf den Neuenburger-, Murten- und Bieler-Seen
   
La Chaux-de-Fonds - Internationales Uhrenmuseum; Le Corbusier
-
UNESCO Welterbe
 (Stadtlandschaft  Uhrenindustrie !)
   
Le Locle - Unterirdischen Mühlen des XVII. Jahrhunderts    
Les Brenets - Schifffahrten auf dem Lac des Brenets
  (Wasserfall Saut-du-Doubs)
   
       

Sie können weitere Informationen über einen Urlaub in die Schweiz  hier  finden
 
 
Stand : 25.11.2017